Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Präsenz-Veranstaltung 21.03.2024 - ganztägig

VeranstalterIn

Institut für Finanzrecht

Veranstaltungsort:

Ort: [015A020003] Sitzungszimmer SZ 15.21, Universitätsstraße 15 Bauteil A, 2 Stock

Teilnahme

Anmeldung: Anmeldepflichtig
Anmeldung bis 15.03.2024, 23:59

Kosten: Kostenpflichtig

Termin vormerken: Termin vormerken

Verfahrensrechtstag 2024

Wie die Digitalisierung den Abgabenvollzug verändert

Die Digitalisierung hat nicht nur das tägliche Leben verändert, sie – so die These für diese Veranstaltung – hat auch den Abgabenvollzug verändert, ohne die Rechtsgrundlagen grundlegend zu erneuern. Ob die These stimmt und welche (rechtlichen) Konsequenzen sich daraus ergeben, soll am Ende dieses Tages klar beantwortet sein.

Es erwarten Sie Impulsreferate und Podiumsdiskussionen zu folgenden Inhalten:

Was private Unternehmen schon seit einigen Jahren machen, um ihr Marketing zu verbessern und die Kundenzufriedenheit zu erhöhen, kann auch der öffentlichen Verwaltung dienen. Algorithmusbasierte Datenverarbeitung, Mustererkennung mittels Künstlicher Intelligenz und Erkenntnisse aus der Verhaltensökonomie verändern seit geraumer Zeit den Steuervollzug. Dazu zählen auch Meldepflichten, Registerzugriff, ein sich stetig erweiternder Informationsaustausch zwischen unterschiedlichen staatlichen Stellen und „Maschinen” sowie zwischen Staaten und die Vernetzung und Analyse von Daten im nationalen und europäischen Risikomanagement. Gleichzeitig verfügen auch Unternehmer zunehmend über digitale Tools um die Rechtsbefolgung zu erleichtern. Die gesetzlichen Grundlagen wurden stetig und punktuell modifiziert, das System des Abgabenverfahrens ist aber nach wie vor dasselbe wie in „vor-digitalen” Zeiten.

Ist die Rechte- und Pflichtenverteilung zwischen der Verwaltung und den Steuerpflichtigen tatsächlich noch wie früher? Dieser Frage widmet sich die Tagung.
Diskutiert werden vor allem Fragen betreffend Umfang und Grenzen der Offenlegungspflicht, Möglichkeiten der Wiederaufnahme, Echtzeit- und ex-post-Kontrollen sowie finanzstrafrechtliche Implikationen. Dabei wird zwischen der zunehmenden „Automatisierung” von Kleinstunternehmen, der Kooperation mit den größten Unternehmen und dem „Zwischending” der Klein- und der mittelgroßen Unternehmen unterschieden.

Es referieren und diskutieren Wissenschafter.innen, Vertreter.innen der Gerichtsbarkeit, der Finanzverwaltung und der Beratungspraxis.


Programm
Das detaillierte Tagungsprogramm sowie alle Informationen zur Anmeldung finden Sie in der Einladung .

Kosten
Für die Abdeckung des Verpflegungsaufwandes und der Reisekosten der Vortragenden wird ein Unkostenbeitrag von EUR 210,– eingehoben, der nach Anmeldung und Erhalt der Rechnung einzubezahlen ist.
Für Vollzeit-Studierende ist die Teilnahme mit Nachweis der Studienbestätigung kostenlos.

Anmeldung
Melden Sie sich bis 15. März 2023 hier an: Anmeldung

Wir freuen uns, Sie im März (wieder) bei uns begrüßen zu dürfen!

Kontakt

Institut für Finanzrecht +43 316 380 - 3430

Aktuell
April 2024
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
1 Montag, 1. April 2024 2 Dienstag, 2. April 2024 3 Mittwoch, 3. April 2024 4 Donnerstag, 4. April 2024 5 Freitag, 5. April 2024 6 Samstag, 6. April 2024 7 Sonntag, 7. April 2024
8 Montag, 8. April 2024 9 Dienstag, 9. April 2024 10 Mittwoch, 10. April 2024 11 Donnerstag, 11. April 2024 12 Freitag, 12. April 2024 13 Samstag, 13. April 2024 14 Sonntag, 14. April 2024
15 Montag, 15. April 2024 16 Dienstag, 16. April 2024 17 Mittwoch, 17. April 2024 18 Donnerstag, 18. April 2024 19 Freitag, 19. April 2024 20 Samstag, 20. April 2024 21 Sonntag, 21. April 2024
22 Montag, 22. April 2024 23 Dienstag, 23. April 2024 24 Mittwoch, 24. April 2024 25 Donnerstag, 25. April 2024 26 Freitag, 26. April 2024 27 Samstag, 27. April 2024 28 Sonntag, 28. April 2024
29 Montag, 29. April 2024 30 Dienstag, 30. April 2024 1 Mittwoch, 1. Mai 2024 2 Donnerstag, 2. Mai 2024 3 Freitag, 3. Mai 2024 4 Samstag, 4. Mai 2024 5 Sonntag, 5. Mai 2024

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.